Juni 2019 | Markus Feuz

Markus Feuz ist begeisterter Abenteurer, der seine Liebe zum Reisen mit Eintritt ins Rentenalter nun voll ausleben kann. Zuallererst wird er seinen langgehegten Traum verwirklichen und solo mit dem Velo von Basel ans Nordkap fahren. Ein ambitioniertes Projekt, selbst für einen geübten Radfahrer. b,wert Kommunikation hatte das Vergnügen, seinen Reiseblog aufzubauen.

Viele Bekannte haben sich gefragt, warum Markus als Privatperson eine professionelle Website in Auftrag gibt statt eines der zahlreichen (kostenlosen) Baukastensysteme zu nutzen. Seine Erklärung: Eine gute Ausrüstung ist die halbe Miete. Das hat der Abenteurer auf vielen Reisen erfahren. Lieber gleich Qualität kaufen als sich unterwegs mit minderwertigem Equipment herumärgern, ist sein Credo. Deswegen sollte auch sein Blog von Grund auf professionell aufgebaut werden.

Da der Platz auf einer Fahrradreise sehr beschränkt ist, werden Laptop, Fotoapparat und Co. daheim bleiben. Die Anforderung lautete daher: Der Blog muss von unterwegs aus per Smartphone betrieben werden können. Lediglich den Luxus einer kleinen klappbaren Bluetooth-Tastatur wird sich Markus leisten.

Eine weitere Aufgabe war die Einbindung von Markus‘ GPS-Tracker auf der Startseite. Die Leser sollten jederzeit sehen können, wo er gerade ist. Optisch wünschte sich Markus eine schlichte Website ohne viel Schnickschnack.

Abgerundet wurden unsere Leistungen durch Schulung des „Neu-Bloggers“ inklusive Tipps & Tricks für einen effizienten Workflow unterwegs.

Wir finden, das Ergebnis kann sich sehen lassen: zur Website